INHOUSE

FORDERUNGSMANAGEMENT

Wirtschaftliche Potentiale im Forderungsmanagement.
Interne Ressourcen evaluieren und ausschöpfen.

Wirtschaftliche Potentiale im Forderungsmanagement.

Unterschätzt in Unternehmen: Das Forderungsmanagement

Als interne Finanzierungsquelle nutzen zu wenig Unternehmen das Forderungsmanagement. Die beste Vorsorge für die dauerhafte Liquidität des Unternehmens ist eine Optimierung der Prozesse in diesem Bereich: ein professionelles Forderungsmanagement ist die Basis für erfolgreiches Unternehmertum mit Weitblick.

Umfragen zufolge begehen Unternehmer und Manager einen verhängnisvollen Fehler: Sie legen den Fokus auf die Beschaffung von Fremdkapital, statt die internen Ressourcen im Forderungsmanagement zu berücksichtigen und konsequent auszuschöpfen. Ein intelligentes Forderungsmanagement stärkt die Innenfinanzierungskraft des Unternehmen und deckt somit den Finanzierungsbedarf für Investitionen und ermöglicht die Rückführung von Darlehen. Zudem leistet das professionelle Forderungsmanagement einen substantiellen Beitrag zur Gewinnerzielung durch die Reduzierung von Forderungsausfällen und Finanzierungskosten.

Digitalisierung: Jetzt Chancen für Ihr Unternehmen nutzen.

Wir verstehen uns auf die Digitalisierung von Prozessen und Kommunikation innerhalb des Unternehmens als auch mit Ihren Geschäftspartnern. Sparen Sie Zeit, Geld und Nerven mit vereinfachten Prozessen.

Ihr Profit

Ein hoher Return on Investment.

Routine hinterfragen – Strukturen aufbrechen

Aus Gewohnheit entsteht Routine. Routine etabliert sich zu festen Strukturen in Unternehmen. Im Alltag hinterfragen Menschen selten Strukturen, sondern folgen dem aktuellen Status quo. Ein unverstellter Blick von außen hilft, Abläufe effizienter zu gestalten.

IFM Gangolf Walter setzt neue Impulse. Eine Potenzialanalyse kreiert neue Perspektiven für das Erkennen und Ausschöpfen von Liquiditätsreserven und Ertragsreserven im Forderungsmanagement. Das geschieht entlang der Wertschöpfungskette Order-to-Cash.

Unsere Kompetenzen

Eingefahrene Prozesse und Strukturen erfordern von Zeit zu Zeit eine Evaluierung. Ziel ist es, verborgene Risiken zu identifizieren und im Zuge eines professionellen Forderungsmanagements systematisch zu minimieren oder zu eliminieren. Ein weiterer Aspekt ist die Implementierung der Digitalisierung von Prozessen und Kommunikation. Der digitale Wandel vereinfacht viele Strukturen.

Zur Illustration ein anonymisiertes Praxisbeispiel aus unserem Alltag als Interim Manager. Lesen Sie, wie Sie mit überschaubaren Aufwand brachliegendes Innovationspotenzial nutzen. Beziehen Sie das Praxisbeispiel auf Ihr Unternehmen.

Unsere Erfolgsformel: Einfache Idee. Außergewöhnlicher Erfolg dank Wissenstransfer und Erfahrung.

Unsere Kompetenz: Nachhaltiges Wirtschaften durch innovative Konzepte und deren konsequente Realisierung

Wir denken nicht in Problemen, sondern in tragfähigen Lösungen. Unsere Kompetenz liegt in unserer Erfahrung. Viele Projekte aus unterschiedlichen Branchen und Firmengrößen bereichern unser Know-how. Unsere Erkenntnisse aus der Praxis bringen Sie weiter. Weil wir wissen, welche Maßnahmen sich in einer Unternehmenskultur bewähren und zum gewünschten Erfolg führen.

Wir bieten frische Perspektiven und neue Handlungsoptionen. Oft reicht bereits das Nachjustieren kleiner Stellschrauben, um die Weichen für ein erfolgreiches Forderungsmanagement zu stellen. Unser Objektivität ist Ihr Vorteil. Der unverstellte Blick von außen eröffnet neue Perspektiven. Als unabhängige Interim Manager sind wir frei von persönlichen Interessen. Wir verfügen über den nötigen Alltags-Abstand, um mit neuen Ideen und einfach in die Tat umzusetzenden Konzepten Ihrem Unternehmen zu helfen. Wir suchen und nutzen brachliegendes Potenzial. Dabei sind einfache Ideen, die sich unmittelbar in die spezifische Unternehmenskultur integrieren lassen, oft der Schlüssel zum Erfolg.

Unser Mehrwert

Unsere Kunden profitieren von der nachhaltigen Verbesserung der Liquidität, Rentabilität, den relevanten Kennziffern der Bilanz und G & V und der Effizienzsteigerung im Unternehmen.
.

Authentisch bleiben.

Es geht nicht darum, alle Facetten eines Forderungsmanagements mit großem Aufwand korrekt zu berücksichtigen, als vielmehr darum, die Intention authentisch und genuin einzubeziehen.

Stark in der Realisierung

Unser Schwerpunkt liegt auf der Etablierung und konsequenten Umsetzung empfohlener Maßnahmen. Wir beziehen alle involvierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Projekt mit ein. Nur wer den Sinn von Veränderungen versteht, akzeptiert auch die Erneuerungen. Im Wandel liegt auch immer die Chance zu mehr Motivation und Engagement. Mit einer offenen Feedback-Kultur, die durch Vertrauen und Wertschätzung geprägt ist, setzen wir ein klares Zeichen für eine intensive Kommunikation zwischen allen Beteiligten, um Verbesserungen nachhaltig zu etablieren. Das unterscheidet uns von Unternehmensberatern, die sich nur auf Bilanzen konzentrieren und die zwischenmenschliche Komponente außer Acht lassen.

Unser Beratungsansatz

Wir folgen stets einer klaren Struktur

Wichtig erscheint uns der Beratungsansatz, die relevanten Personen frühzeitig und pragmatisch in den Evaluierungsprozess bis hin zur Umsetzung der Maßnahmen miteinzubeziehen.

  • Quick-Check: Analyse der Ist-Situation zur groben Orientierung
  • Konkrete Zielsetzungen: Formulieren mit der Geschäftsführung bzw. Lenkungsausschuss
  • Analyse der Problemfelder: Herausarbeiten der Problemfelder mit dem relevanten Personenkreis
  • Konzept und Umsetzungsplan: Erstellen eines individuellen Konzeptes plus festlegen der Prozessverantwortlichen
  • Maßnahmenplan auf Arbeitsebene: Detaillierung der getroffenen Maßnahmen auf Arbeitsebene
  • Umsetzung des Maßnahmenplanes: Gemeinsame Realisierung und konsequente Steuerung und Überwachung
  • Sicherstellen der Nachhaltigkeit: Maßnahmen zur Gewährleistung des Projekterfolges

Wirtschaftliche Potentiale im Working Capital Management

Unterschätzt in Unternehmen: Das Working Capital Management

Als interne Finanzierungsquelle nutzen zu wenig Unternehmen das Working Capital. Die beste Vorsorge für die dauerhafte Liquidität des Unternehmens ist eine Optimierung der Prozesse in diesem Bereich: Working Capital Management ist die Basis für erfolgreiches Unternehmertum mit Weitblick.

Umfragen zufolge begehen Unternehmer und Manager einen verhängnisvollen Fehler: Sie legen den Fokus auf die Beschaffung von Fremdkapital, statt die internen Ressourcen im Working Capital Management zu berücksichtigen und konsequent auszuschöpfen. Ein kluges professionelles Working Capital Management stärkt die Innenfinanzierungskraft des Unternehmen und deckt somit den Finanzierungsbedarf für Investitionen und ermöglicht die Rückführung von Darlehen.

Digitalisierung: Jetzt Chancen für Ihr Unternehmen nutzen.

Wir verstehen uns auf die Digitalisierung von Prozessen und Kommunikation innerhalb des Unternehmens als auch mit Ihren Geschäftspartnern. Sparen Sie Zeit, Geld und Nerven mit vereinfachten Prozessen.

Ihr Profit

Ein hoher Return on Investment.

Routine hinterfragen – Strukturen aufbrechen

Aus Gewohnheit entsteht Routine. Routine etabliert sich zu festen Strukturen in Unternehmen. Im Alltag hinterfragen Menschen selten Strukturen, sondern folgen dem aktuellen Status quo. Ein unverstellter Blick von außen hilft, Abläufe effizienter zu gestalten. Consulting Gangolf Walter setzt neue Impulse. Eine Potenzialanalyse kreiert neue Perspektiven für das Erkennen und Ausschöpfen von Liquiditätsreserven und Ertragsreserven im Working Capital Management. Das geschieht entlang den Wertschöpfungsketten:

=
Order-to-Cash
=
Purchase-to-Pay
=

Forecast-to-Fulfill

Unsere Kompetenzen

Eingefahrene Prozesse und Strukturen erfordern von Zeit zu Zeit eine Evaluierung. Ziel ist es, verborgene Risiken zu identifizieren und im Zuge eines professionellen Working Capital Managements systematisch zu minimieren oder zu eliminieren. Ein weiterer Aspekt ist die Implementierung der Digitalisierung von Prozessen und Kommunikation. Der digitale Wandel vereinfacht viele Strukturen.

Zur Illustration ein anonymisiertes Praxisbeispiel aus unserem Alltag als Interim Manager. Lesen Sie, wie Sie mit überschaubaren Aufwand brachliegendes Innovationspotenzial nutzen. Beziehen Sie das Praxisbeispiel auf Ihr Unternehmen.

Unsere Erfolgsformel: Einfache Idee. Außergewöhnlicher Erfolg dank Wissenstransfer und Erfahrung.

Unsere Kompetenz: Nachhaltiges Wirtschaften durch innovative Konzepte und deren konsequente Realisierung

Wir denken nicht in Problemen, sondern in tragfähigen Lösungen. Unsere Kompetenz liegt in unserer Erfahrung. Viele Projekte aus unterschiedlichen Branchen und Firmengrößen bereichern unser Know-how. Unsere Erkenntnisse aus der Praxis bringen Sie weiter. Weil wir wissen, welche Maßnahmen sich in einer Unternehmenskultur bewähren und zum gewünschten Erfolg führen.

Wir bieten frische Perspektiven und neue Handlungsoptionen. Oft reicht bereits das Nachjustieren kleiner Stellschrauben, um die Weichen für ein erfolgreiches Working Management Capital zu stellen. Unser Objektivität ist Ihr Vorteil. Der unverstellte Blick von außen eröffnet neue Perspektiven. Als unabhängige Interim Manager sind wir frei von persönlichen Interessen. Wir verfügen über den nötigen Alltags-Abstand, um mit neuen Ideen und einfach in die Tat umzusetzenden Konzepten Ihrem Unternehmen zu helfen. Wir suchen und nutzen brachliegendes Potenzial. Dabei sind einfache Ideen, die sich unmittelbar in die spezifische Unternehmenskultur integrieren lassen, oft der Schlüssel zum Erfolg.

Unser Mehrwert

Unsere Kunden profitieren von der nachhaltigen Verbesserung der Liquidität, Rentabilität, den relevanten Kennziffern der Bilanz und G & V und der Effizienzsteigerung im Unternehmen.
.

Authentisch bleiben.

Es geht nicht darum, alle Facetten eines Working Capital Managements mit großem Aufwand korrekt zu berücksichtigen, als vielmehr darum, die Intention des WCM authentisch und genuin einzubeziehen.

Stark in der Realisierung

Unser Schwerpunkt liegt auf der Etablierung und konsequenten Umsetzung empfohlener Maßnahmen. Wir beziehen alle involvierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das Projekt mit ein. Nur wer den Sinn von Veränderungen versteht, akzeptiert auch die Erneuerungen. Im Wandel liegt auch immer die Chance zu mehr Motivation und Engagement. Mit einer offenen Feedback-Kultur, die durch Vertrauen und Wertschätzung geprägt ist, setzen wir ein klares Zeichen für eine intensive Kommunikation zwischen allen Beteiligten, um Verbesserungen nachhaltig zu etablieren. Das unterscheidet uns von Unternehmensberatern, die sich nur auf Bilanzen konzentrieren und die zwischenmenschliche Komponente außer acht lassen.

Unser Beratungsansatz

Wir folgen stets einer klaren Struktur

Wichtig erscheint uns der Beratungsansatz, die relevanten Personen frühzeitig und pragmatisch in den Evaluierungsprozess bis hin zur Umsetzung der Maßnahmen miteinzubeziehen.

  • Quick-Check: Analyse der Ist-Situation zur groben Orientierung
  • Konkrete Zielsetzungen: Formulieren mit der Geschäftsführung bzw. Lenkungsausschuss
  • Analyse der Problemfelder: Herausarbeiten der Problemfelder mit dem relevanten Personenkreis
  • Konzept und Umsetzungsplan: Erstellen eines individuellen Konzeptes plus festlegen der Prozessverantwortlichen
  • Maßnahmenplan auf Arbeitsebene: Detaillierung der getroffenen Maßnahmen auf Arbeitsebene
  • Umsetzung des Maßnahmenplanes: Gemeinsame Realisierung und konsequente Steuerung und Überwachung
  • Sicherstellen der Nachhaltigkeit: Maßnahmen zur Gewährleistung des Projekterfolges

Adresse

Consulting Gangolf Walter
Magirus-Deutz-Str. 12
89077 Ulm

Erreichbarkeit

Mo-Fr : 08.00 – 18.00 Uhr
Samstag : geschlossen
Sonntag : geschlossen

Kontakt

Tel. 07306 928 1250
info@consulting-walter.com