Gangolf Walter

Kompetenzen
Forderungsmanagement

Unsere Kompetenzen

Forderungsmanagement

Express

EVALUIERUNG
 

Entspricht Ihr Forderungsmanagement aktuell dem State of the Art?

ZUM THEMA

Express

KONZEPTIONIERUNG UND REALISIERUNG
 

Profitieren Sie von unserem Wissenstransfer.

ZUM THEMA

Express

KLÄRUNG UND RÜCKFÜHRUNG ÜBERFÄLLIGER FORDERUNGEN

Die IFM – Diagnose – Matrix als substantielles Tool für diese Liquiditätsgewinnung.

ZUM THEMA

Order to Cash

Der Begriff Order to Cash steht im engen im Zusammenhang mit dem Working Capital Management (siehe auch die Webseite Coaching & Consulting Gangolf Walter). Nachstehend ist der Aufbau der Prozessketten im Rahmen einer Digitalisierung abgebildet.

Vertragsgestaltung externe Partner:
Kreditversicherung, Ratingagentur, Fraud-Management Conversion-Rate im E-Commerce für eine intelligente Zahlungsartensteuerung
Vertragsgestaltung Kunden:
Standardisierte Zahlungskonditionen, Vorauszahlungen
Risikomanagement:
Antragsscoring (Bonitätsprüfung), Adressenverifizierung (speziell im BtC), Fraud-Management, Monitoring bei Bestandskunden, Festlegung Kreditlimit, Zahlungsabsicherung, Risikoklassifizierung
Auftragsbearbeitung:
Prüfung Obligo versus Kreditlimit, Lieferfreigabe abhängig von Vorauskasse bzw. Rückführung Forderungen), Lieferstopp bis Kreditlimit > Obligo
Rechnungsstellung:
Automatisierte Lieferschein-/ Rechnungsstellung, Rechnungsstellung mit automatischer Verzugsgarantie, elektronischer Rechnungsversand
Zahlungszuordnung:
automatische Zahlungszuordnung, zeitnahe Klärung von Zahlungsdifferenzen
Betriebliches Mahnwesen:
Automatisches Mahnverfahren, proaktive Mahntexte, Mahngebühren und Verzugszinsen, Mahndesign, intelligente Eskalationsstufen, schriftlich und mündlichliches Mahnwesen, Zusammenarbeit Vertrieb
Reklamationsmanagement:
effektive Kundeninteraktion, interdisziplinäre Zusammenarbeit betroffener Geschäftsbereiche, Antwortzeiten festlegen
Ratenzahlungsvereinbarung:
Mindestanzahlungsbetrag, Laufzeit, Anzahl der Raten
Inkasso / Rechtsanwalt:
Auswahl der Fälle, Ampelfunktion nach Eskalationsstufe
MIS / Benchmarking:
Analyse der Forderungsstruktur, Werthaltigkeit der Forderungen, Abschreibungsbedarf

Folgende Aspekte sind zu berücksichtigen:

  • Harmonisierung durch Standardprozesse in den legal entities bei Konzernstrukturen / Unternehmensgruppen
  • Aufbau einer Teamstruktur in einem FSSC (Financial Shared Service Center) z.B. nach Cash Allocation, Mahnverfahren etc. zur Spezialistenbildung
  • Durchgehende Digitalisierung der Prozesse innerhalb der Schnittstellen im Unternehmen und externen Vertragspartnern
  • Massentaugliche Prozesse